Lizenzeingabe

Aus Faktura-XP Warenwirtschaft Handbuch und Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Lizenzeingabe


Inhaltsverzeichnis

Allgemeines zur Lizenzierung

Die Lizenzierung aller Versionen erfolgt auf die gleiche Weise und unterscheidet innerhalb einer Klasse lediglich im Inhalt der Lizenznummer bzw. der Lizenzdatei.

Nehmen Sie also die Lizenzierung so vor, wie sie in diesem Kapitel beschrieben ist. Sollten Sie Fragen haben wenden Sie sich an unseren Support.


Tipp

Tipp: Die Demoversion kann nicht mit einer Lizenzierung "freigeschaltet" werden. Die Vollversion ist eine separate und deutlich umfangreichere Installation. Sie können aber die Datenbank Ihrer Demoversion mit dem gesamten Inhalt in eine erworbene Vollversion übernehmen. Fragen Sie dazu gern unseren Support.



.

Lizenzierung ab Version Faktura-XP 3.0

Für die Versionen Faktura-XP 3.0 und höher erfolgt die Lizenzierung über eine personalisierte Lizenzdatei, die Ihnen beim Erwerb einer Vollversion oder einem entsprechenden Update zugestellt wird. Diese Lizenzdatei wird auf das Unternehmen oder einer Person ausgestellt und ist mit einer weltweit einmaligen Seriennummer ausgestattet.

Diese Lizenzdatei wird im Hauptverzeichnis der Installation als einzelne Datei erwartet. 





.

So gehen Sie nach Erhalt der Lizenzdatei vor

Nachdem wir Ihnen die Lizenzdatei per Email zugestellt haben, speichern Sie diese Datei auf Ihre Festplatte oder einem anderen Medium. Die Datei ist möglicherweise als komprimierte Datei, z.B. im ZIP Format, zugestellt worden.

Entpacken Sie den Inhalt dieser Datei. Sie enthält ein Verzeichnis mit der eigentlichen Lizenzdatei.

Diese Datei muss ungepackt mit dem Namen Lizenz.liz im Verzeichnis der Faktura-XP Installation vorliegen. Also dort, wo auch die Startdatei "FakturaXP.exe" abgelegt ist.


Beispiel: C:\Anwendungen\FakturaXP\Lizenz.liz


Tipp

Tipp: Legen Sie die von uns erhaltene Lizenzdatei im Installationsverzeichnis der Anwendung Faktura-XP mit Hilfe des Windows-Explorers® ab. Die Lizenzdatei wird bei jedem Start der Anwendung im Startverzeichnis gesucht und falls vorhanden, automatisch eingelesen. Die Lizenzdatei muss als Kopie im Verzeichnis verbleiben.


Wird die Lizenzdatei beim Starten nicht im Startverzeichnis vorgefunden, wird ein Dateidialog zur Suche der Lizenzdatei angezeigt. Wenn Sie die Datei zu diesem Zeitpunkt suchen und durch auswählen einlesen, wird lediglich die aktuelle Sitzung lizenziert. Bei einem Neustart der Anwendung wiederholt sich diese Lizenzierung. Sie erleichtern den Start also erheblich durch korrekte Ablage der Lizenzdatei im Startverzeichnis der Anwendung Faktura-XP.




.

Aufbewahrung der Lizenzdatei

Achtung

Achtung:

Bewaren Sie die Lizenzdatei zusätzlich an einem sicheren Ort auf, da diese Datei die eigentliche Lizenzierung aller erworbenen Lizenzen umfasst.




HierarchyPrevious.gif Zusatzmodule | Support und Hilfe HierarchyNext.gif

Persönliche Werkzeuge